nVent RAYCHEM ICESTOP GM – selbstregelnde Heizbänder zur Begleitheizung

Überblick

Selbstregelnde Heizbänder zum Frostschutz von Dächern und Ablaufrinnen

Diese Heizbänder sind geeignet für Abdeckungen aus Dachziegeln, Schindeln, Schiefer, Bitumen, Holz, Metall und Kunststoff sowie für alle Standardmaterialien für Dachrinnen, Ablaufrinnen und Fallrohre.

Hauptvorteile

  • Einfache Installation
    • Ablängbar
    • Metermarkierungen
    • RayClic-Anschlussgarnituren
    • Auch als vorkonfektioniertes Set verfügbar
  • Sicherheit:
    • Keine lokale Überhitzung
    • Bessere Temperaturregelung
  • Ein passendes Heizband für jeden Bedarf:
    • GM-2XT für Bitumendächer
    • GM-2X für weniger anspruchsvolle Anwendungen
    • GM-2X-C für extreme Umgebungen

Weitere Stromeinsparungen lassen sich durch EMDR-10-Regler erzielen.

Technische Spezifikationen

 GM-2XGM-2XTGM-2X-C
Nennabgabeleistung36 W/m bei 0 °C in Eiswasser
18 W/m bei 0 °C in Luft
36 W/m bei 0 °C in Eiswasser
18 W/m bei 0 °C in Luft
54 W/m bei 0 °C in Eiswasser
18W/m bei 0 °C in Luft
Nennspannung230 V AC230 V AC230 V AC
Maximale Heizkreislänge80 m80 m80 m
SchutzschalterC-Charakteristik:
max. 20 A
C-Charakteristik
max. 20 A
C-Charakteristik:
max. 20 A
Minimale Montagetemperatur-18 °C-18 °C-18 °C
Maximale Einsatztemperatur65 °C (dauernd eingeschaltet)
85 °C (intermittierend eingeschaltet)
65 °C (dauernd eingeschaltet)
85 °C (intermittierend eingeschaltet)
65 °C (dauernd eingeschaltet)
85 °C (intermittierend eingeschaltet)
Zulassungen/ZertifizierungenVDE Reg.-Nr. 1885
SEMKO
CE
VDE Reg.-Nr. 1885
SEMKO
CE
CE
 
 
Kompatibles ZubehörFür die Heizbänder GM2-X(T) müssen RAYCHEM RayClic- oder Warmschrumpf-Anschlussgarnituren verwendet werden.
Connection and Protection